Biographie

Mit 13 die Liebe zum Schlagzeug entdeckt, erste Ausbildung an der Snare und am Kit im örtlichen Musikverein.
Von Anfang 1981 bis Ende 1982 Intensivunterricht beim legendären Ginger Baker in London und der Toskana. 1982 die erste LP mit dem Bluesrocktrio CAKE, 2 Deutschlandtourneen im Vorprogramm von Ginger Baker. Produktionen u.a. Mit Jack Bruce in Deutschland und England. Ergänzt zum Quartett durch englische und amerikanische Sänger. Anschließend Arbeit mit der deutsch britischen Melodic Rock Band CHERI HEAT, CD Produktion 1994 mit umfangreicher Radio-und Livearbeit. Von 1998 bis 2004 mit dem Quartett SoSo! mit deutschsprachiger Rockmusik in vielen Clubs unterwegs, Veröffentlichung 2er Maxi Singles "Schreien vor Glück" und "Früh am Morgen". Die Nachfolge Band Blinddate N°4 mit dem etablierten kroatischen Sänger Azzurro setzt das Konzept von SoSo! in englischer Sprache fort.
Seit 2003 liefert Stephan für die Tanguda Show mit 3 afrikanischen Percussionisten und Keyboards den musikalischen Backround für eine fulminante drum, dance and fire Show mit regelmäßigen Auftritten bei großen Betriebs- und Stadtfesten und Festivals.

Auftritte mit dem Trio "Ferras Brazil " sind die musikalische Abrundung für das Schlagzeugspiel von Stephan.
Mentor: Ginger Baker
Einflußreiche Schlagzeuggrößen: Terry Bozzio, Simon Phillips, Mike Portnoy, Vinnie Colaiuta, Jeff Porcaro, Gavin Harrison